neue 9-Loch Schleife Dolomitengolf Volvo Course Schleife Golfsommer-Dolomitengolf-Osttirol
Partner Hotels

Bildergalerie

Neuer VOLVO Course feierlich eröffnet

Es war eine wahre Golf-Gala und der „Goldene Ball“ flog über 130 Meter auch noch direkt aufs Inselgrün: Das nunmehr auf 36 Loch vergrößerte Dolomitengolf Resort erhielt quasi seinen Ritterschlag, und darf sich nun mit dem Prädikat schmücken, die größte Golfanlage Tirols zu besitzen.

 

Und welch ein Schmuckstück!

 

Der erweiterte Golfplatz ist weitgehend eben, aber von Golf-Architekt Diethard Fahrenleitner derart geschickt modelliert, dass er nicht nur attraktiv, sondern auch anspruchsvoll wurde. Die neue 9-Loch-Schleife trägt den Namen „VOLVO Course at Dolomitengolf“ – der schwedische Autobauer ist dem Golfsport ja seit je her verbunden und der Franzose Loic Claude, Managing Director Volvo Car Austria, hielt eine humorvolle Rede auf Deutsch. Die neue Schleife beglückt die Golfer u.a. mit schneeweißen Bunkeranlagen, makellosen Fairways und mit zwei Inselgrüns, darunter einem Signature Hole Par 3 über 130 Meter! Hier schlug Alexander Hamacher am Eröffnungstag auch den „Goldenen Ball“…

 

Zuvor hatte sich Firmengründer Werner Hamacher bei der Osttiroler Politik und dem Tourismusverband bedankt, die ihm in der siebenjährigen Planungs- und Bauphase zur Seite standen.

 

Oswald Kuenz stolz: „Ich fühle mich jetzt wie der Bürgermeister der Golf-Hauptstadt Tirols...!“

 

Volvo Kurs FahneKappe Eröffnung 2017Volvo PlatzEröffnung Volvo Werner HamacherAlexander schlägt goldenen BallW-A-HamacherGolfclub VorstandVolvo neuer Kurs Wasser